FwDV Wissen

FwDV 7

Heute hab ich die Ehre, als einziger Atemschutzgeräteträger (AGT) von uns, über die FwDV 7 zu schreiben.

Die FwDV 7 behandelt alles um das Thema „Atemschutz“. Der Begriff Atemschutz ist vielseitig, von einfachen umluftabhängigen Stoffmasken über Filtermasken bis hin zu den umluftunabhängigen schweren Atemschutzgeräten, wofür ein Lehrgang benötigt wird.

Die Aus- und Fortbildung ist geregelt. Die Ausbildungsinhalte gehen von der Handhabung über die Gewöhnung, die Orientierung und vieles mehr bis hin zum Notfalltraining. Die Gestaltung variiert von Ausbilder zu Ausbilder. Tätigkeiten werden allerdings vorgeschlagen.

Atemschutzgeräteträger müssen besondere Voraussetzungen erfüllen um als diese eingesetzt werden zu können. Diese stehen unter anderem in der FwDV. Davor wird allerdings noch die Bedeutung von Atemschutz beschrieben.

Die Verantwortlichkeit und Aufgabenverteilung ist auch vorgeschrieben. Der AGT hat immer eine gewisse Verantwortung für sich selbst und einige Aufgaben die selbst im Einsatz unter Stress nicht vergessen werden dürfen, wie zum Beispiel die Einsatzkurzprüfung, die ständige Kontrolle des Luftvorrats bei umluftunabhängigen Geräten und mehr. Es werden aber auch die Aufgaben von Warten und viele mehr beschrieben.

Die Einsatzgrundsätze fehlen auch hier nicht. In der FwDV 7 werden unter allgemeine Einsatzgrundsätze, Einsatzgrundsätze  beim Tragen von Isoliergeräten, beim Tragen von Filtergeräten, die Atemschutzüberwachung und dem Notfallsignalgeber unterschieden. Hier wird auch die Notfallmeldung vorgeschrieben, einige kennen diese vielleicht nur unter „Mayday-Meldung“.

Die Instandhaltung der Atemschutzgeräte wir auch vorgeschrieben, sowie die Dokumentation des Atemschutznachweises, auch der Gerätenachweis ist hier nicht zu vergessen.

Am Ende der FwDV 7 sind noch Auszüge gedruckt. Zum einen aus der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) aber auch ein Muster der Ausbildungsverordnung. Zuvor werden noch einige Begriffe erklärt.

Über diesen Link kommt ihr zu der FwDV 7

Habt ihr noch Fragen, Anregungen oder Meinungen? Hinterlasst diese gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.